Das können Sie sich abschminken!

Das können Sie sich abschminken!
Meine Herren, liebe Ahnungslose!

Sie haben keinen Schimmer von dem Thrill acetongetränkter Wattebäusche, von der erregenden Anziehungskraft der Glitzer-Fingernägel und Wimperndauerwelle? Und Sie wissen nicht, weswegen Frau dreimal so lange im Bad verbringt wie Sie? Besuchen Sie Britta von Anklang: Da werden Sie geholfen!

Meine Damen, liebe Leidensgenossinnen!

Sie haben sich endlich damit abgefunden, dass Orangenhaut Ihnen Banane ist, weil Sie lieber einen Pfirsichteint hätten? Und Sie fragen sich, warum Ihr Partner seinen eigenen Körper nicht kennt?

Mit Hilfe ihrer 1-Euro-Jobassistentin, Ergola, gesteht Britta von Anklang zum Kringeln komisch Kniffe und pikante Details der Kosmetikbranche. Außerdem kann die Dame singen! So richtig ausgezeichnet und preisgekrönt gut singen, während der Herr am Klavier zeigt, dass er noch mehr kann als Tasten begnadet betasten.

Was sonst noch im halb diskreten Ambiente der frotté-weichen Liege getuschelt wird, erfahren Sie bei Ihrem Besuch. Da ist Schamesröte das Mindeste, was sich das Publikum abschminken kann. Und wenn das letzte Beau-Tox Geheimnis geliftet ist und Sie reichlich neue Lachfalten haben, werden Sie wieder in die ungeschminkt reale Welt entlassen. Und dann haben Sie (nicht nur) den Durchblick für das Schöne!

Kanon-Agentur